Badener Benefizaktion: So einfach erfüllt man Herzenswünsche

Die Sparkasse Baden und das Rote Kreuz Bezirksstelle Baden rufen zur Benefiz-Aktion auf, um die Herzenswünsche bedürftiger Kinder und Mitmenschen in der Region zu erfüllen.

Erstellt am 01. Dezember 2021 | 10:51
Lesezeit: 1 Min
New Image
Sparkasse Baden Vorstandsdirektor Roman Dopler, Rotes Kreuz Bezirksstellengeschäftsführer Manfred Lang, Sparkasse Baden Vorstandsdirektor Edgar Taucher, Rotes Kreuz Bezirksstellenleiter Gernot Grünwald
Foto: Sparkasse Baden

Weihnachten steht vor der Tür und nicht überall hat das „Christkind“ genügend Geld zur Verfügung, um selbst kleinste Wünsche zu erfüllen. Dagegen will die Sparkasse Baden, gemeinsam mit dem Roten Kreuz, Bezirksstelle Baden, etwas unternehmen und lädt die Bevölkerung zur Teilnahme an der Aktion „Badener Herzenswünsche“ ein.

Dabei sammelt das Rote Kreuz, Bezirksstelle Baden, Wünsche bedürftiger Kinder und Mitmenschen und übermittelt diese anonymisiert an die Sparkasse Baden. Diese Wünsche werden auf „Wunschherzen“ übertragen und auf dem „Weihnachtsherz“ der Sparkasse Baden im Kundenzentrum Baden, Hauptplatz 15, angebracht. Auf den Herzen sind nur der Wunsch, das Geschlecht und das Alter der zu beschenkenden Person ersichtlich.

Der Wert eines Geschenkes beträgt max. 30 Euro. Wie können jetzt die Herzenswünsche erfüllt werden? Jeder kann sich vom Baum ein Wunschherz pflücken oder mit dem Online-Kontaktformular auf www.sparkassebaden.at/herzenswuensche anfordern.

Ist der Wunsch eingelangt, steht einer Wunscherfüllung nichts entgegen, also das Gewünschte besorgen, verpacken, das Wunschherz für die Zuordnung sichtbar darauf anbringen und das Geschenk wieder zur Sparkasse Baden, Hauptplatz 15, bringen. Falls ein Wunsch aus Kleidung oder Schuhen besteht, dann bittet die Sparkasse um einen dementsprechenden Gutschein.

Die Geschenke werden bis 14. Dezember gesammelt und anschließend an das Rote Kreuz, Bezirksstelle Baden übergeben, wo sich die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Verteilung kümmern. Alle Daten werden vertraulich behandelt, es sind keinerlei Fotos oder ähnliches vorgesehen.