Hilfe für Waisen in Ebreichsdorf

Erstellt am 31. Dezember 2021 | 05:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8259306_bad52af_billaspende.jpg
Marktleiter David Brandner, Vertriebsdirektor Hermann Weiss, Vertriebsleiter Fabian Spicker, Vertriebsmanager Kurt Döring, Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Stadtrat Thomas Dobousek. (Aus Datenschutzgründen und zur Wahrung der Anonymität ist die Familie nicht auf dem Foto.) Foto: Markus Artmann – Servus Nachbar
Foto: Foto: Markus Artmann – Servus Nachbar
Die beim Punschstand am Billa-Parkplatz gesammelten Spenden kommen drei Ebreichsdorfer Waisenkindern zugute.
Werbung
Anzeige

Gerade rechtzeitig vor Weihnachten haben viele Ebreichsdorfer Bürger ein großes Zeichen der Menschlichkeit bewiesen. Eine Familie mit drei Kindern hat aufgrund von Krebserkrankungen beide Elternteile sehr jung verloren. Die Gemeinde Ebreichsdorf war sofort bereit, den Vollwaisen zu helfen und unterstützt sowohl bei den Wohnkosten, als auch bei der Arbeitsstätte der ältesten Tochter.

Der neue Billa-Markt in Ebreichsdorf hat sich spontan dazu entschlossen, einen Benefiz-Punschstand mit Punsch und Keksen für diese Familie zu organisieren. Die Einnahmen durch die freiwilligen Spenden der BesucherInnen in Höhe von 9.000,00 Euro übertrafen alle Erwartungen und kommen in voller Höhe den drei Vollwaisen zugute. Kurz vor Weihnachten wurde der Betrag übergeben.

„Ich bedanke mich bei allen Verantwortlichen bei Billa in Ebreichsdorf für diese außergewöhnliche, humanitäre Hilfe. Besonders bei Kurt Döring, der in den letzten Wochen alles unternommen hat, eine möglichst hohe Spendensumme zusammenzubringen. Ich wünsche der Familie, trotz der dramatischen Situation, dass wir gemeinsam etwas helfen konnten und sie im Kreise ihrer Freunde Weihnachten gut verbringen können“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.

„Als wir von dem Schicksalsschlag der Familie in der Gemeinde erfahren haben, war meinem Team und mir sofort klar, dass wir hier unterstützen möchten. Es freut uns sehr, dass unsere Benefizaktion so erfolgreich war und wir die Geschwister mit unserer Spende gerade vor Weihnachten unterstützen können“, sagt Kurt Döring, BILLA Vertriebsmanager in der Region.

Werbung