Schwaches Erdbeben im Bezirk Baden. Im Raum Seibersdorf (Bezirk Baden) ist Freitagfrüh ein schwaches Erdbeben registriert worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 12. Juni 2020 (09:49)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die Erdstöße erreichten eine Magnitude von 1,6
APA (Symbolbild)

Es wies nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) eine Magnitude von 1,9 auf. Die Erschütterungen seien vereinzelt verspürt worden, Schäden an Gebäuden jedoch nicht bekannt und auch nicht zu erwarten.