Lkw-Anhänger kippte auf B17 in Schönau/Triesting um

Erstellt am 17. Februar 2022 | 14:50
Lesezeit: 2 Min
Aufgrund des starken Sturmes kippte auf der Landesstraße B17 im Ortsgebiet von Schönau/Triesting (Bezirk Baden) ein Lkw-Anhänger um und konnte die Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen.
Werbung
Anzeige

Via SMS und Personenrufempfänger wurde die Freiwillige Feuerwehr Schönau/Triesting am Donnerstag (17. Februar) gegen 9.10 Uhr, zur Bergung des Lastwagens alarmiert.

Nach dem Eintreffen und dem Erkunden des Einsatzleiters Manuel Rupp wurde der Anhänger mit der Seilwinde des HLFA-3 gesichert und die Freiwillige Feuerwehr Günselsdorf zur Unterstützung nachalarmiert. Danach wurde der Anhänger mit Unterstützung der Seilwinde der zweiten Feuerwehr wieder auf die Straße gestellt und danach die Plane vom Anhänger und Lkw abmontiert.

Nach dem Reinigen der Fahrbahn und dem Entfernen der kaputten Baumteile rückten die Feuerwehren gegen 10.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein. 

Die B17 war in diesem Abschnitt während des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Werbung