500 Quadratmeter großes Blechdach drohte abzustürzen. In Leobersdorf standen drei Feuerwehren am Dienstag im Einsatz, da ein großes Blechdach abzustürzen drohte.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 30. Oktober 2018 (14:18)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die Feuerwehren Leobersdorf, Kottingbrunn und Bad Vöslau standen am Dienstag auf einem Firmengelände in Leobersdorf, direkt neben dem Bahnhof, im Einsatz. Ein ca. 500 Quadratmeter großes Blechdach eines Schuppen drohte auf eine Reihenaussiedlung zu stürzen.

Mittels Kränen wurde das Dach gesichert und mit Hilfe der Drehleiter wurde versucht, das Dach zu demontieren.

www.monatsrevue.at