Einbruch in die Volksschule in Kottingbrunn. Türen gewaltsam aufgebrochen, Notebooks gestohlen und einen Möbeltresor aufgeschnitten.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 12. Oktober 2020 (13:50)
Symbolbild
Shutterstock/Alexander Kirch

Wie die Tageszeitung „Kurier“ online berichtet wurde am Montagmorgen ein Einbruch in die Volksschule in Kottingbrunn festgestellt.

Unbekannte Täter waren am Wochenende ins Schulgebäude eingebrochen und haben ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Laut des Kurier Bericht wurden zahlreiche Türen gewaltsam aufgebrochen und dabei ein enormer Sachschaden angerichtet. Die Kriminellen durchsuchten die Räumlichkeiten, ließen zwei Notebooks mitgehen und knackten einen Möbeltresor mit einer geringen Menge Bargeld.

Der Einbruch wurde erst am Montagmorgen entdeckt. Die Polizei konnte am Tatort einige Spuren sichern, von den Tätern fehlt vorerst aber jede Spur.