Talente werden wieder gefördert. Nach dem erfolgreichem ersten Jahr der Talenteschmiede Baden werden im neuen Schuljahr mit 70 verschiedenen Talentförderangeboten doppelt so viele angeboten. Zum Saisonstart wird am Samstag zum Talentefest geladen.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 10. Oktober 2018 (14:34)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
bad36af-stierböck-szirucsek.jpg
Birgit Stierböck mit Badens VP-Bürgermeister Stefan Szirucsek, der von der Talenteschmiede Baden begeistert ist: „Es ist sensationell, was da auf die Beine gestellt worden ist.“
Andreas Fussi

„Die Talenteschmiede hebt ab!“, freut sich Birgit Stierböck, Leiterin der Talenteschmiede Baden. Die rund 35 Kursangebote im Vorjahr waren durchwegs gut besucht, einige hundert Kinder beteiligten sich an den vielfältigen Programmpunkten. 

Aufgrund der großen Nachfrage kann Stierböck mit der neuen Saison 2018/19 bereits 70 verschieden Kurse in Baden anbieten. Sie selbst wird wieder die Kurse Musical & Pop Academy for Teens, Showdance Teens sowie den englischen Theaterworkshop leiten, wo die Kinder spielerisch mit der Sprache spielen. Welche Angebote zustande kommen, ergab sich auch aufgrund einer Umfrage unter allen Absolventen. „Ein großer Wunsch waren Schauspiel-Grundlagen“, so Stierböck, die sich freut, wieder alle großen Sparten abdecken zu können. Bei der Auswahl der Referenten wurde darauf geschaut, dass sie nicht nur fachlich hervorragend ausgebildet sind, sondern auch sehr gut im Umgang mit Kindern sind.

13. Oktober: Talentefest im Theater am Steg

Die feierliche Eröffnung der NÖ Talenteschmiede im Schuljahr 2018/19 findet heuer mit dem Talentefest Baden statt, am Samstag, 13. Oktober ab 9 Uhr im Theater am Steg. Von 11 bis 16 Uhr gibt es zahlreiche Schnupperangebote für Kinder und Jugendliche.

Für diese sollen sich die Interessierten am besten bereits im Vorfeld online anmelden: http://www.sci-e-s.com/talentefest18_baden.htm

Neben einem Festakt um 10 Uhr und den diversen Schnupperangeboten steht auch ein Elternbildungsvortrag um 14.30 Uhr zum Thema „Jedes Kind ist talentiert“ auf dem Programm. Die Teilnahme an allen Angeboten sowie am Vortrag ist dank der Sponsoren NÖ Kreativ und Sparkasse Baden kostenlos. Für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen werden zudem Verpflegung und Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt.

Generell freut sich Birgit Stierböck, dass viele Partner das Projekt unterstützen. Den größten Brocken übernimmt das Land NÖ, ohne dem sie nicht die guten Preise bei der Talenteschmiede anbieten könnte. Auch die Stadtgemeinde Baden ist Kooperationspartner. Außerdem machen alle Badener Volksschulen mit sowie die beiden Gymnasien Biondek- und Frauengasse. 

Stierböck selbst ist trotz Talenteschmiede weiterhin mit einer vollen Lehrverpflichtung am BG Biondekgasse als Professorin für Musik und Englisch tätig. Beide Arbeiten lassen sich gut kombinieren meint sie. „Wenn man die strahlenden Kinderaugen sieht, dann weiß man, warum man es tut.“