Berndorfer können weitertanken

Erstellt am 29. März 2022 | 05:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8308366_bad12tri_tankstelle_heidemarie_berndorf.jpg
Bürgermeister Franz Rumpler gratulierte Heidemarie Stricker zur Neueröffnung der BP-Tankstelle Berndorf.
Foto: Holzinger.Presse
Kottingbrunnerin Heidemarie Stricker ist neue Tankstellenpächterin in Berndorf.
Werbung

Vor wenigen Tagen übernahm Heidemarie Stricker voller Tatendrang die Tankstelle in Berndorf. Die Kottingbrunnerin ist seit 14 Jahren im Tankstellen-Business tätig, ihre erste Zapfsäule befand sich im 10. Wiener Gemeindebezirk.

Derzeit leitet sie vier Tankstellen, seit 2011 die BP Tankstelle in Wöllersdorf, Ende 2018 kam die BP in Traiskirchen dazu und nun wurde die Tankstellen-Familie aufgrund der Pensionierung von Vorgänger Alois Dötzl Ende Februar auf Leobersdorf und Berndorf erweitert. Derzeit beschäftigt sie 27 Mitarbeiter, in Leobersdorf und Berndorf wird sie tatkräftig durch ihren Stationsleiter Armin Sieberlechner unterstützt. Es werden allerdings für die Tankstellen in Berndorf und Leobersdorf noch Mitarbeiter gesucht (bei Interesse: 0664/4510088). Der Berndorfer Bürgermeister Franz Rumpler (ÖVP) stattete bereits einen Besuch ab und ist über die Übernahme erleichtert: „Ohne Tankstelle in der Stadt wäre es eine Katastrophe, ich wünsche Frau Stricker viel Erfolg“.

Auch die Tankstellenbetreiber haben unter den hohen Spritpreisen zu leiden und verspüren den Ärger der Kunden: „Wir Pächter haben leider keinen Einfluss darauf“, versichert Heidemarie Stricker.

Werbung