Andreas Knötzl als Winzertalent 2020 nominiert

Das Tattendorfer Weingut Knötzl, mit Betriebsleiter Andreas Knötzl, (28), ist bei der Schlossquadrat Trophy für das Winzertalent des Jahres nominiert.

Erstellt am 03. November 2020 | 05:34
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7965066_bad44bk_steinheuriger_1sp.jpg
Andreas Knötzl und Schlossquadrat-Geschäftsführer Jürgen Geyer.
Foto: Herbert Lehmann

Er konnte sich als einer der Finalisten bei dem härtesten Jungwinzerwettbewerb durchsetzen. Am 10. November präsentiert Andreas seine Weine im beheizten Innenhof des Gergely´s im 5. Bezirk. Andreas Knötzl konnte sich heuer nicht nur einen dieser begehrten Finalplätze sichern, sondern seine Weine glänzten auch bei der TOP 100 Verkostung. Gleich vier seiner Weine wurden bei der Blindverkostung unter die TOP 100 der Thermenregion gewählt. Zu verkosten gibt es alle Weine auch in seinem Heurigen.