Unbekannte versuchten Bankomaten zu stehlen. Ein Einkaufsmarkt in Teesdorf ist am Dienstag kurz nach Mitternacht der Schauplatz eines versuchten Bankomat-Diebstahls gewesen. Mindestens zwei Täter waren am Werk, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Sie hatten mit einem weißen Kastenwagen die Schiebetür des Foyers gerammt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 27. November 2018 (08:43)

Laut Polizei legten die Unbekannten einen gelben, etwa zehn Zentimeter breiten Lastengurt aus Kunststoffgewebe um den Geldautomaten. Sie scheiterten in der Folge daran, das Gerät mit dem einem Ford Transit ähnlichen Fahrzeug aus der Verankerung zu reißen.

Ein Anrainer, der durch den Lärm geweckt worden war, verständigte via Notruf die Polizei. Er nahm zumindest zwei Täter auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes wahr. Die Verbrecher flüchteten dem Zeugen zufolge mit dem Kastenwagen mit geöffneten Türen und ohne Licht auf die Feldwege südöstlich von Teesdorf. Hinweise im Zusammenhang mit der Tat werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Tel. 059 133 30 3333 erbeten.