FF Leobersdorf rettete Kätzchen vom Baum. Zu einem Szenario wie aus einem Film wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Leobersdorf am 04. Jänner alarmiert. Ein junges Kätzchen war im Ared Park auf einen Baum geklettert und saß in ca. 8 Meter Höhe fest, weil es den Abstieg nicht wagte.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 05. Januar 2021 (10:55)

Anrainer hatten bereits vergeblich versucht, sich über eine Leiter Zugang zu dem Vierbeiner zu verschaffen. Sofort nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde die dreiteilige Schiebeleiter zur Rettung des Haustieres vorbereitet. Schlussendlich wurde aber die bereits von den Anrainern verwendete Leiter verwendet, die Feuerwehrmänner überwanden den restlichen Höhenunterschied durch gekonntes „Baumkraxeln“ .

Das miauende Kätzchen wurde in die warme Feuerwehrjacke gepackt und so sicher nach unten gebracht. Die Besitzer waren erleichtert und nahmen ihren kleinen Ausreißer glücklich entgegen.