Älteste Bürgerin im 105. Lebensjahr verstorben. Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ) gab Dienstagmittag bekannt, dass die älteste Traiskirchnerin Josefa Hejduk verstorben sei.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 13. März 2018 (12:55)
Stadtgemeinde Traiskirchen
Zum 104. Geburtstag hatten sich bei Josefa Hejduk auch Bgm. Andreas Babler und Verwaltungslehrling Chiara Schaub als Gratulanten eingestellt.

„Die Peppal-Tant war eine waschechte Wienersdorferin/Traiskirchnerin und viele Jahre als Raumpflegerin in den Schulen unserer Stadt tätig und hat dabei Generationen von unseren Kindern begleitet", so SPÖ-Bürgermeister Andreas Babler betroffen. 

Sie sei ein großer Fan der Stadtkapelle und bis ins hohe Alter ein fixer Gast bei allen Konzerten gewesen. Sie war - so Babler - aber vor allem eines: "Ein lebensfroher, kinderliebender und vorbildlicher Familienmensch mit einer großen persönlichen Biographie, der mir persönlich und uns fehlen wird. Der gesamten Familie entbiete ich unsere aufrichtige Anteilnahme. Ruhe in Frieden - liebe Peppal-Tant“