Traiskirchen bleibt sauber

Erstellt am 30. April 2020 | 11:18
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
bad19trais-Sauber bleiben-Rommer Sauerzapf.jpg
Stadträtin Manuela Rommer-Sauerzapf überreicht ein Startpaket an Unternehmer.
Foto: Stadtgemeinde Traiskirchen
Traiskirchner Geschäfte und Gastronomie sind dank der Aktion "Sauber bleiben" bestens gerüstet. Tourismus Wirtschaftsförderungsverein Traiskirchen verteilt lokal gefertigte Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel.
Werbung

Stadtchef Andreas Babler, SPÖ, ist begeistert: „Eine großartige Aktion hat der Tourismus Wirtschaftsförderungsverein Traiskirchen mit der Nähwerkstatt des Garten der Begegnung ins Leben gerufen: Die Masken mit dem Stadtlogo - genäht von Obaidullah, unserem Meisterschneider aus Afghanistan - werden derzeit als Starterpaket an Traiskirchner Geschäfte für die Wiedereröffnung ausgeteilt."

bad19jj-Laura Frischenschlager und Nähmeister Obaidullah.jpg
Laura Frischenschlager mit Schneidermeister Obaidullah.
Foto: Stadtgemeinde Traiskirchen

Damit sollen die Traiskirchner Unternehmer und Betriebe für den Re-Start im Geschäftsleben gerüstet werden. Im kostenlosen Starterpaket sind 15 Masken und zwei kleine Desinfektionssprays von der Activ Apotheke Tribuswinkel. Bedruckt wurden sie von dem in Traiskirchen ansässigen Unternehmen  Motivdruck Schwaiger.

Babler betont: „Danke an Stadträtin Manuela Rommer-Sauerzapf und Laura Frischenschlager vom Tourismusverein für diese Initiative. Wir wünschen unseren Geschäftstreibenden einen guten Start zurück.“

Werbung