Einbruchdiebstähle: Polizei fahndet nach Täter. Zwei unbekannte Täter brachen am 27. Juni 2017, gegen 23.00 Uhr, in ein Gebäude  im Stadtgemeindegebiet von Traiskirchen ein. Dabei wurden sie von einer Zeugin überrascht und flüchteten. Die Zeugin erstattete sofort über Notruf Anzeige bei der Polizei.

Erstellt am 04. Juli 2017 (11:20)
© LPD NÖ
Phantombild des gesuchten Mannes. Personenbeschreibung: Mann, ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle kurze Haare, Drei-Tages-Bart, dunkler Teint, bekleidet mit dunklem T-Shirt.
Die Polizei Traiskirchen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3313

Daraufhin wurde eine örtliche Fahndung mit mehreren Streifen aus dem Bezirk Baden sowie einem Diensthund eingeleitet. Während der Fahndungsmaßnahmen langte eine weitere Anzeige über einen Einbruchsdiebstahl in ein abgestelltes Wohnmobil ein. Die Fahndungsmaßnahmen in diesem Bereich wurden daraufhin verstärkt.

Von einer Polizeistreife konnten zwei verdächtige Personen wahrgenommen werden, die gerade versuchten in ein Wohnhaus im Stadtgebiet von Traiskirchen einzubrechen. Als die beiden Verdächtigen die Polizei wahrnahmen, flüchteten sie. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und konnten einen 17-jährigen aus dem Bezirk Baden anhalten und festnehmen. Die Fahndung nach der zweiten verdächtigen Person verlief negativ.

Der 17-jährige Beschuldigte zeigte sich nicht geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Personsbeschreibung:

Mann, ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle kurze Haare, Drei-Tages-Bart, dunkler Teint, bekleidet mit dunklem T-Shirt.

Die Polizei Traiskirchen bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3313