FPÖ-Jugend wurde neu aufgestellt. Neuer Vorstand bei FPÖ-Jugend in Traiskirchen: Mario Heil lenkt nun die Geschicke, Bernhard Benes ist Stellvertreter.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 02. Dezember 2017 (02:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7108495_neu48phil_traiskirchen_fpoe.jpg
Der neue Vorstand. Thomas Heinisch, Gerald Hein, Markus Vuckovic, André Junghofer, Lisa Gubik, Dominik Thiel, Bernhard Benes, Mario Heil, Stadtrat Anton Lojowski, Susi Widhalm und Gemeinderat Günter Heil.
NOEN, FPÖ

Man wolle die FPÖ mit „unserem jugendlichen Esprit“ unterstützen, gibt Mario Heil die Linie vor. Er ist – im Rahmen eines Stadtjugendtages der FPÖ Traiskirchen – zum Obmann der freiheitlichen Jugend in der Stadt gewählt worden. „Meine neue Mannschaft und ich freuen uns auf eine tolle freiheitliche Zukunft. Wir haben viel vor“, freut sich Heil, der nun die frühere Obfrau Nicole Steiner beerbt.

Neben Heil ist auch Bernhard Benes Teil des neuen Vorstandes, er fungiert künftig als Obmann-Stellvertreter. Schriftführer ist Dominik Thiel, Kassier André Junghofer und dessen Stellvertreter Thomas Heinisch. „Die nächste Aktion ist bereits der FJ-Tag am 15. Dezember beim Punschstand der FPÖ im Arkadia“, gibt der neu gewählte Kassier André Junghofer Auskunft über die ersten Tätigkeiten.