Lenkerin bei Crash auf Südautobahn in Auto eingeklemmt!. Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen am Donnerstagnachmittag auf der A2 (Südautobahn) zwischen Traiskirchen und dem Knoten Guntramsdorf!

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 23. Dezember 2016 (11:29)

Kurz vor dem Knoten Guntramsdorf war eine Lenkerin mit ihrem VW-Golf von der Fahrbahn abgekommen und fuhr auf die Randleitschiene auf. Dabei hob es das Fahrzeug aus und schleuderte in die Luft, der Pkw überschlug sich und landete am Dach liegend im Straßengraben. Ein zweiter am Unfall beteiligter Pkw prallte gegen die Leitschiene.

Nachkommende Lenker hielten an und konnten die Verletzte noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem umgestürzten Unfallwrack über die Beifahrerseite befreien. Die Rettungskräfte des Arbeiter-Samariterbundes (ASBÖ) Ebreichsdorf sowie das Rote Kreuz Baden mit zwei Wägen hatten beim Eintraffen der FF Traiskirchen-Stadt bereits mit der Erstversorgung der Lenkerin begonnen.

Autobahnpolizei und ASFiNAG sicherten die Unfallstelle ab; die Feuerwehrleute leuchteten die Unfallstelle aus, stellten den Brandschutz und unterstützten die Rettungskräfte. Unter Notarztbegleitung stabilisierte man die Verletzte medizinisch und transportierte sie in ein naheliegendes Unfallkrankenhaus. Der Lenker des zweiten Fahrzeuges blieb unverletzt, ein privater Abschleppdienst entfernte sein Auto von der Autobahn.