Ausstellung von Jack Ink in der alten Schlosserei. Sehenswerte Glaskunst von Jack Ink gibt es in der alten Schlosserei beim Stadtmuseum Traiskirchen-Möllersdorf zu bestaunen.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 04. Oktober 2016 (16:07)

Der in Tribuswinkel beheimatete international sehr erfolgreiche Glaskünstler Jack Ink stellt gerade in der alten Schlosserei am Gelände des Stadtmuseums Traiskirchen seine beeindruckenden Kunstwerke aus. Zahlreiche Gäste der Vernissage am Freitag waren von den Glasskulpturen und den farbenfrohen Gemälden begeistert.

Aber auch das tolle Ambiente der Ausstellungslocation zog die Gäste in ihren Bann. Zur Eröffnung wünschte Stadtchef Andreas Babler dem Ausnahmekünstler viel Geld, wofür es zumindest viel Applaus gab. Unter den Besuchern war auch der bekannte Sozialforscher Bernd Marin.

Jack Ink ist mit seinen Werken in sämtlichen Glasmuseen der Welt vertreten. Er ist seit vielen Jahren in Tribuswinkel niedergelassen und hat sich hier ein feines Glasstudio eingerichtet. Die sehenswerte  Ausstellung in der alten Schlosserei ist zu den Öffnungszeiten des Stadtmuseums Traiskirchen-Möllersdorf, Wolfstraße 18, Dienstag und Sonntag von 8.30 bis 12.30 Uhr oder gegen telefonische Voranmeldung unter 0650/5225465 oder jack_daniel.ink@chello.at  zu besuchen.