Alkolenker verursachten zwei Unfälle mit Verletzten. Bei zwei Verkehrsunfällen mit Alkolenkern im Bezirk Baden sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 18. November 2020 (10:33)
Symbolbild
megaflopp, Shutterstock.com

Ein 39-Jähriger war laut Landespolizeidirektion Niederösterreich in der Traiskirchener Katastralgemeinde Tribuswinkel mit einem Fahrrad bei Rotlicht in eine Kreuzung eingefahren und dort frontal mit dem Pkw einer 57-Jährigen kollidiert. Er wurde verletzt ins Landesklinikum Baden transportiert. Ein Alkotest ergab bei dem Radfahrer über drei Promille, er wurde angezeigt.

In der Traiskirchener Katastralgemeinde Oeynhausen geriet zudem ein 58-jähriger Autolenker in den Gegenverkehr und prallte mit dem Wagen einer 40 Jahre alten Niederösterreicherin zusammen. Während der Fahrer sich nach Angaben der Exekutive wohl keine Blessuren zugezogen hatte, musste seine Unfallgegnerin verletzt ins Landesklinikum Baden gebracht werden. Da bei dem 58-Jährigen über 1,3 Promille nachgewiesen worden waren, wurde er der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der Bezirkshauptmannschaft Baden angezeigt.