David am Freitag bei Starmania. Am Freitag wird es spannend: Kommt der 15-jährige Trumauer in die nächste Runde der ORF Talenteshow?

Von Thomas Lenger. Erstellt am 19. März 2021 (04:55)
Am Freitag hat David Paul Mannhart (15) seinen großen Auftritt bei Starmania.
Thomas Lenger

Wie bereits berichtet, nimmt an der ORF Talenteshow „Starmania 2021“ der 15-jährige Trumauer David Paul Mannhart teil. In einem Interview der NÖN vor drei Wochen erzählte der junge Trumauer bereits einiges über sich. Jetzt, am Freitag, wird er nun erstmals auf der ORF-Bühne stehen und es wird sich entscheiden, ob er als einer der acht von 16 Kandidaten der dieswöchigen Show eine Runde weiter kommt.

„Ich bin schon sehr aufgeregt und gespannt auf die ganze Vorbereitungswoche“, sagt der junge Starmania-Kandidat. „Auf meinen Auftritt freue ich mich natürlich schon sehr! Die Nervosität hält sich derzeit noch in Grenzen, aber am Tag des Auftritts werde ich kaum mehr gerade stehen können vor lauter Zittern“, scherzt der 15-Jährige im Gespräch mit der NÖN.

Die bisherigen Sendungen hat er natürlich vor dem Fernseher genau verfolgt. „Die Bühne finde ich unglaublich spektakulär und die Konkurrenz ist enorm stark, deswegen habe ich ein wenig innere Unruhe, wenn ich an Freitag denke. Aber das legt sich, sobald ich die Bühne betreten werde“, ist David überzeugt. Die Woche vor seinem Auftritt warten auf den jungen Trumauer viele Proben und er wird auch wie die anderen Kandidaten von professionellen Vocal-Coaches auf den Auftritt vorbereitet.

„Vor Auftritten singe ich mich meistens ein und mache verschiedene Gesangsübungen. Die Stimme aufzuwärmen ist sehr wichtig! Wenn ich mit meinen Übungen fertig bin, trinke ich einiges an Tee und vor allem an Wasser. Mein Heilmittel für alles ist der Honig! Ohne Honig wäre meine Stimme nie voll funktionsfähig“, meint der Trumauer.

Seine Familie und Freunde sind ebenso gespannt auf den Auftritt des jungen Sängers. Am vergangenen Wochenende war er in einer Reportage in der ORF-Sendung „hallo okidoki“ zu sehen. „Was mich sehr berührt hat, war, als meine Oma in Tränen ausgebrochen ist, als sie den Beitrag im Fernsehen über mich gesehen hat. Allein deswegen ist der Auftritt am Freitag etwas ganz Spezielles und ich kann sie hoffentlich sehr stolz machen!“