Pkw kam von Fahrbahn ab. Am Mittwochabend musste die Feuerwehr Trumau einen Pkw aus einem Windschutzgürtel bergen.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 16. Januar 2020 (08:34)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

Am Mittwoch gegen 21 Uhr kam eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Wagen auf der L156 zwischen Trumau und Moosbrunn im Bereich der ÖBB-Baustelle von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr über ein Feld und landete im angrenzenden Windschutzgürtel.

Die FF Trumau wurde zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Feuerwehrarzt untersuchte die Lenkerin, diese war aber zum Glück unverletzt. Die Florianis musste mittels Kettensäge erst zahlreiche Sträucher entfernen, ehe das Fahrzeug geborgen und wieder zurück auf die Fahrbahn gebracht werden konnte.

www.monatsrevue.at