Trauer um FPÖ-Gemeinderat Walter Mozelt . Tiefe Trauer herrscht bei der FPÖ und in der Stadtgemeinde Ebreichsdorf. Der langjährige freiheitliche Ortsparteiobmann Walter Mozelt ist nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 03. August 2021 (18:15)
Walter Mozelt
Der langjährige FPÖ Gemeinderat Walter Mozelt ist überraschend verstorben.
zVg

„Tief betroffen ist es unsere traurige Pflicht, das Ableben unseres langjährigen Obmannes Gemeinderat Walter Mozelt bekannt zu geben“, heißt es in einer Aussendung der FPÖ Ebreichsdorf.

32 Jahre lang war Walter Mozelt Ortsparteiobmann der FPÖ. 27 Jahren hat er die Freiheitliche Partei im Gemeinderat vertreten. Über alle Parteigrenzen hinweg war Mozelt für seine ruhig Art und seinen großen Erfahrungsschatz bekannt. „Mit Walter verliert die Freiheitliche Partei einen guten Freund und Kameraden, ein politisches Urgestein“, trauert FP-Stadtrat Markus Gubik.

Tief betroffen zeigt sich auch Bürgermeister Wolfgang Kocevar (SPÖ): „Wir verlieren mit Walter Mozelt eine echten Kämpfer für die Stadtgemeinde, der immer über die Parteigrenzen hinweg den Konsens und die Zusammenarbeit zum Wohl unserer Stadtgemeinde gesucht hat“, sagt Kocevar in einer ersten Stellungnahme.