Kundgebung gegen Parkkonzept in Baden abgesagt

Erstellt am 05. November 2021 | 19:07
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
New Image
Am Samstag werden weitere Unterschriften gegen das neue Parkraumkonzept in Baden gesammelt. Im Bild sind einige Unterstützer der Petition nach der ersten Kundgebung vor einem Monat zu sehen.
Foto: Andreas Fussi
Die für Samstag, 6. November, angekündigte neuerliche Demo gegen das neue Badener Parkraumkonzept findet nicht statt. Stattdessen wird es von 13 bis 16 Uhr beim Hauptplatz in Baden einen Infostand geben, wo gegen das Konzept unterschrieben werden kann.
Werbung

Privatinitiatorin Simone Komoli hat bislang bereits an die 3.000 Unterschriften in einem Monat gesammelt und möchte am Samstag einige weitere Unterstützer ihrer Petition gewinnen. 

Die angekündigte Kundgebung habe sie kurzfristig ausgesetzt, um nicht weiter Öl ins Feuer zu gießen, nachdem die Stadtgemeinde Baden mögliche Änderungen nach der laufenden Evaluierung in Aussicht gestellt hat. Am Donnerstag ist es zudem zu einer informativen Zusammenkunft des Ausschusses für Verkehr gekommen, bei der neben Komoli und Vertreter von Arbeiter- und Wirtschaftskammer dabei waren. Ausschussvorsitzende Maria Wieser von der SPÖ kündigte an, das Feedback des Treffens an den Bürgermeister und den Gemeinderat weiterzuleiten. Mehr dazu in der kommenden Printausgabe der Badener NÖN.

Werbung
Anzeige
Anzeige