Baum drohte auf Wohnhaus zu stürzen - Florianis entschärften Situation

Erstellt am 17. Februar 2022 | 13:32
Lesezeit: 2 Min
Ein Anrainer hörte am 17. Februar 2022 bei starkem Sturm in Unterwaltersdorf einen lauten „Knacks“ und bemerkte, dass auf dem Grundstück seines Nachbarn ein großer Baum am Stamm unten eine Bruchstelle hatte.
Werbung

Sofort verständigte dieser den Nachbarn und der alarmierte die Feuerwehr. Gemeinsam mit der Drehleiter der Feuerwehr Ebreichsdorf gelang es der Feuerwehr Unterwaltersdorf den Baum von oben meterweiße abzutragen und so gesichert zu fällen.

Während der Arbeiten musste die Straße gesperrt und die Personen aus dem Objekt in Sicherheit gebracht werden. 

Werbung