Lemo und Thorsteinn Einarsson sangen für gute Sache.

Erstellt am 22. Oktober 2017 (05:00)
Romy Reis, Lemo, Ruth Laimer, Alexandra Grass, Obfrau des Vereins Lern- und Schulwerkstatt) und Thorsteinn Einarsson.
Susanne Kaurek

Zugunsten der „Schulwerkstatt Ebreichsdorf“ gaben die beiden Austropop-Stars „Lemo“ (Himmel über Wien, So wie du bist) und Thorsteinn Einarsson (Leya, Kryptonite) ein Konzert in der Feuerwehrscheune. „Eine kleine Sensation“, freute sich Ruth Laimer, die Leiterin der Schulwerkstatt, über den musikalischen Abschluss des Schulfestes anlässlich des zehnjährigen Bestehens.

Zustande gekommen ist das Doppelkonzert über Romy Reis, der Managerin der beiden Künstler, deren Tochter selbst die Schulwerkstatt besucht. „Eines der wenigen Konzerte, bei denen die beiden Sänger und Songwriter gemeinsam auf der Bühne stehen“, so die Managerin.

Und so kam es zu diesem einzigartigen Abend für die gesamte Familie, dessen Erlös zur Gänze an die Werkstatt ging.