Kottingbrunn

Erstellt am 11. Februar 2019, 07:25

von Philipp Grabner

Humorvoller Abend mit Christoph Fälbl. Schauspieler und Kabarettist Christoph Fälbl begeisterte in der Kottingbrunner Kulturszene.

Am Sonntagabend stellte sich Christoph Fälbl in der Kulturszene Kottingbrunn furchtlos den Herausforderungen des Älterwerdens. In seiner bekannt humorigen Art bemerkte er, wer sein ganzes Leben in einem kurzen Körper verbringt, will dafür wenigstens ein langes Leben haben. Fazit des Abends: Wer Humor hat, hat keinen Grund, das Älterwerden ernst zu nehmen.

Mit seinen humorvollen Gedanken erntete er viel Applaus. In der ausverkauften Vorstellung gesehen: NEOS-Landtagsabgeordneter, Gemeinderat Helmut Hofer-Gruber aus Baden mit Gattin und ÖVP-Gemeinderätin Helene Stinakovits aus Kottingbrunn, die auch ein Buch mit Widmung erwarb. Christoph Fälbl gab dann noch etliche Autogramme und plauderte mit den Gästen.