Eventtipps im Bezirk Baden.

Von Red. Baden. Erstellt am 30. August 2019 (10:50)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der "Don Kosaken Chor Serge Jaroff" gibt am Donnerstag, 5. September um 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Margaretha in Traiskirchen ein Konzert.
Georg Geerts

DER VERSCHWENDER

Bei der September-Produktion der Kulturszene Kottingbrunn steht heuer "Der Verschwender" von Ferdinand Raimund auf dem Programm.

Premiere "Der Verschwender" der Kulturszene Kottingbrunn am Freitag, 6. September um 19.30 Uhr.
privat

In der Inszenierung von Anselm Lipgens werden kritische Fragen an eine wachstumsorientierte Konsumgesellschaft neu gestellt - und das mit entlarvender Komik und beißendem Witz. Das Ensemble rund um Oliver Baier (Flottwell), Georg Kusztrich (Wolf), Michaela Prendl (Cheristane), Franz Schiefer (Azur), Max G. Fischnaller (Valentin) und Franziska Hetzel (Rosa) haucht der letzten Charakterkomödie Ferdinand Raimunds unter der musikalischen Leitung von Fritz Rainer modernes Leben ein. Die Aufführung beginnt am Freitag, 6. September um 19.30 Uhr. Weitere Aufführungen in dieser Woche am Samstag, 7. September um 19.30 Uhr und am Sonntag, 8. September um 18 Uhr.

DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF

Ein festliches Konzert mit dem "Don Kosaken Chor Serge Jaroff" unter der Leitung von Wanja Hlibka findet am Donnerstag, 5. September um 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Margaretha in Traiskirchen statt.

Das Repertoire ist fast identisch mit dem des Original-Chores von Serge Jaroff, die Chorsätze sind ausschließlich handgeschriebene Partituren und wurden für Wanja Hlibka´s Chor neu bearbeitet. Die stimmgewaltigen Solisten werden von der Fachpresse immer wieder als Ausnahmechor bezeichnet. Ihr außergewöhnliches Programm reicht von festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis zu großen klassischen Komponisten.