Polizeieinsatz in Hernstein

Am Donnerstag gab es in Hernstein (Bezirk Baden) einen Polizeieinsatz, an dem auch das EKO Cobra beteiligt war. Verletzt wurde niemand.

Aktualisiert am 02. September 2021 | 16:37
Polizeieinsatz nach Bedrohung in Hernstein
Foto: Thomas Lenger - Monatsrevue

Wie die Apa berichtete, umstellte die Polizei ein Wohnhaus in Hernstein, nachdem die Mutter des Verdächtigen zuvor via Notruf Alarm geschlagen hatte.  Auch ein Messer sei im Spiel gewesen, hieß es laut Polizeisprecher Heinz Holub-Friedreich.  

Die Beamte fanden den jungen Mann zunächst aber nicht vor. Laut der Landespolizeidirektion Niederösterreich, wurde der Verdächtige an seiner Wohnadresse in Hirtenberg, ebenfalls im Bezirk Baden, angetroffen und vorerst angehalten.

Polizeieinsatz nach Bedrohung in Hernstein
Thomas Lenger - Monatsrevue

"Gott sei Dank ging alles gut  und niemand wurde verletzt. Ein Danke gilt vor allem den eingesetzten Polizeibeamten für ihr professionelles Eingreifen und allen Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettung für die Unterstützung. Es ist gut zu wissen, dass in Österreich auch in schwierigsten Situationen der Schutz der Bevölkerung an erster Stelle steht", ist Hernsteins  Bürgermeisterin Michaela Schneidhofer (ÖVP) erleichtert.