Mit Auto frontal gegen Baum

Der Fahrer eines silbernen Opel Astras kam Samstagabend bei Alland von der Fahrbahn ab und krachte, aus bislang ungeklärter Ursache, frontal gegen einen Baum. Er verletzte sich dabei und musste ins Spital gebracht werden.

Erstellt am 28. September 2021 | 15:58

Gegen 21.45 wurde die Freiwillige Feuerwehr Alland zur Fahrzeugbergung auf die B210 alarmiert. Als die Kameraden an der Unfallstelle eintrafen, waren Polizei, Rettung und der Notarzt bereits vor Ort. 

Der Lenker erlitt bei dem Unfall laut Auskunft der FF Alland Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Notarzt für den Transport ins Krankenhaus stabilisiert. Die Polizei regelte während des Einsatzes den Verkehr auf der Bundesstraße. Die FF Alland hob das Wrack mit dem Kran auf den Wechsellader und konnte anschließend die ausgeflossenen Betriebsmittel binden.

"Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei allen beteiligten Blaulichtorganisationen!", hebt Alexandra Dietl von der FF Alland hervor.