Oberwaltersdorf: Pkw prallte gegen Zaun und Laterne. In Oberwaltersdorf musste die Feuerwehr auch in der Corona-Krise zu einer Fahrzeugbergung ausrücken.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 21. März 2020 (15:02)

Auf der Trumauerstraße im Ortsgebiet von Oberwaltersdorf kam es am Samstag gegen 12.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker war mit seinem BMW Richtung Ortszentrum unterwegs, als der der junge Lenker aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Laternenmast und gegen einen Gartenzaun. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Oberwaltersdorf musste den Unfallwagen bergen und gesichert abstellen. Gemeinsam mit einem ortsansässigen Elektriker musste der geknickte Laternenmasten entfernt und gesichert werden. Auf Grund der Corona-Situation standen die Feuerwehrleute mit Schutzmasken im Einsatz. 

www.monatsrevue.at