Berndorfer Kinderfreunde feiern ihre ersten 100 Jahre. Riesiges Festprogramm zum Jubiläum im Berndorfer Theaterpark. Die Vorbereitungen laufen schon auf vollen Touren.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 30. August 2019 (04:37)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kinderfreunde-Obmann Hermann Wardian garantiert für das Jubiläumsfest ein tolles und abwechslungsreiches Programm.
privat

Am Samstag feiern die Berndorfer Kinderfreunde mit einem Megaprogramm ihren 100. Geburtstag im Theaterpark.

Der erste Berndorfer Kinderfreundeobmann Karl Nelson.
privat

Obmann Hermann Wardian legt sich schon mächtig ins Zeug, um die Veranstaltung für Jung und Alt so interessant wie möglich zu gestalten: „Wir haben uns sehr bemüht, ein abwechslungsreiches Programm zu diesem besonderen Fest zu kreieren. Jedes Kind, das alle zwölf Spielstationen durchläuft, erhält eine Kugel Eis. Die Berndorfer Feuerwehr ist mit einem Löschfahrzeug dabei und kulinarisch werden die Gäste ab Mittag mit selbstgegrillten Würsteln, Fleisch und natürlich mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet von uns verwöhnt. Eine Hüpfburg mit Rutsche ist ebenfalls mit an Bord“, freut sich Wardian auf das große Fest.

Als zusätzliches Highlight besorgte Jugendgemeinderätin Nicole Holzinger (SPÖ) zahlreiche „Pinatas“ für die kleinen Besucher. Dabei handelt es sich um aus Papier gefertigte Figuren, deren Bäuche mit allerhand Überraschungen gefüllt sind. Die Kinder versuchen mit verbundenen Augen, diese Pinatas mit einem Stock zur Herausgabe der Süßigkeiten zu „bewegen“.

Karl Nelson gründete im Jahr 1919 die „Freie Schule Kinderfreunde, Ortsgruppe Berndorf.“ Bis heute ist dieser Verein mit zahlreichen Aktivitäten tätig.