Baden: Gemeinsam Singen im Rosarium

Die Volkskultur Niederösterreich lädt heute Samstag, 7. August, zum gemeinsamen Singen im Rosarium im Doblhoffpark in Baden ein. Angestimmt wird ab 18 Uhr gemeinsam mit Singleiter Johannes Dietl. Instrumental begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom Duo Ohrenschmaus.

Andreas Fussi
Andreas Fussi Erstellt am 07. August 2021 | 11:38
New Image
Singleiter Johannes Dietl lädt heute Samstag, 7. August, ab 18 Uhr zum gemeinsamen Singen im Badener Rosarium ein.
Foto: zVg

Eingeladen sind Menschen aller Generationen, unabhängig von Gesangsniveau und -begabung, die ihre Leidenschaft fürs lustvolle und unbefangene Singen teilen. "Mit einem Kanon von Volksliedern in einem ansprechenden Liederheft und in entspannter Atmosphäre unter der Leitung eines versierten Singleiters steht dem besonderen musikalischen Erlebnis nichts im Wege", heißt es vonseiten der Volkskultur NÖ.

"Singen ist eine der schönsten Ausdrucksformen"

Im Rahmen der Reihe „Unter freiem Himmel – Singen mit Aussicht“ als Teil des Kultursommer Niederösterreich wird in NÖ insgesamt an 25 Plätzen in Niederösterreich gemeinsam gesungen. „Singen ist eine der schönsten Ausdrucksformen, zu denen der Mensch fähig ist. Man kann Gefühle ausdrücken, Gemeinschaft erleben und Kraft schöpfen. Singen Sie mit uns – aus voller Brust! Ein Liederrucksack mit dem passenden Liederbuch kann vor Ort erworben werden!“, lädt Dorli Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich und Initiatorin der Initiative, alle ein, in den gemeinsamen Chor einzustimmen. 

  • Sa, 7.8.2021, 18 Uhr, Badener Rosarium/Doblhoffpark, Bezirk: Baden, Singleiter: Johannes Dietl. Eintritt frei, Anmeldung erbeten!
  • Weitere Termine und Orte auf www.volkskulturnoe.at.
  • Vor Ort kann ein Liederrucksack der Volkskultur Niederösterreich um 10 Euro mit dem Liederbuch für die Hosentasche "Liederösterreich" um 20 Euro erworben werden.