Musikmittelschule Weissenbach im Dschungel

Erstellt am 23. Juni 2022 | 06:30
Lesezeit: 2 Min
Die NÖN bei der Probe zum Musical-Klassiker.
Werbung
Anzeige

Wer kennt ihn nicht, den Disney-Klassiker „Dschungelbuch“, der in der Musikmittelschule Weissenbach als Musical zur Aufführung kommt. „Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Baloo und des weisen Panthers Bagheera erlernt Mowgli die Gesetze des Dschungels und erlebt dabei den Urwald mit all seinen Schönheiten, aber auch jede Menge Gefahren“, erklärt die musikalische Leiterin des Ensembles Tamara Buchegger.

Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. In jeder Aufführung des Musicals steckt sehr viel Arbeit, die vom Kreativteam der Schule umgesetzt wird: die Texte, die Musik, das Bühnenbild, die Kostüme, die Choreografien, der Ton, das Licht und vieles mehr. 100 Kinder auf, viele hinter der Bühne und andere im Organisationsbereich bereiten sich seit langer Zeit auf die Aufführungen in der Sporthalle der Schule vor und freuen sich vor allem, dass es nach zweijähriger Pandemiepause am 23. und 24. Juni wieder so weit sein wird.

„Es ist so toll, wieder auf der Bühne performen zu können“

„Es ist so toll, wieder auf der Bühne performen zu können“, fiebert der Darsteller des Mowgli Paul Obermüller aus Altenmarkt der Premiere entgegen und sein Partner Armin Gugerell, alias Baloo, aus Berndorf ergänzt: „Wir haben monatelang das Spielen, Tanzen und Singen geprobt – jetzt werde ich schön langsam nervös, freue mich aber irrsinnig, dass wir es zeigen dürfen!“

Karten gibt es über Ö-Ticket online oder bei anderen Vorverkaufsstellen (Raiba, Trafiken).

Werbung