Wechsel in der SPÖ

Erstellt am 03. November 2013 | 21:19
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 113515
Foto: NOEN
Neuer Bezirksgeschäftsführer / Wolfgang Kocevar, Bürgermeister von Ebreichsdorf, übernimmt den Posten von Andreas Kollross.
Werbung
Von Gerhard Lorenz

Zehn Jahre war Andreas Kollross Bezirksgeschäftsführer der SPÖ. Jetzt wurde er leitender Sekretär für Strategie und Organisation in der Landespartei in St. Pölten. Sein Nachfolger als Bezirksgeschäftsführer ist seit 1. November der Ebreichsdorfer SP-Bürgermeister Wolfgang Kocevar. „Ich sehe diese Aufgabe als Bindeglied zwischen den Ortsparteien und der Bezirksorganisation mit dem Landtag“, sagt Kocevar. Erfahrungen mit seiner neuen Aufgabe konnte er schon in den letzten Monaten sammeln.

Kocevar hat vor, alle 30 Gemeinden im Bezirk näher kennen zu lernen. „Ich halte den persönlichen Kontakt für äußerst wichtig.“ Der neue Geschäftsführer betont auch seine sehr gute Zusammenarbeit mit seinem Vorgänger und dem Bezirksvorsitzenden Otto Pendl.

Werbung