Einbruch in Lokal: Verdächtiger festgenommen. Nach einem Einbruch in ein Imbisslokal am Bahnhof in Weigelsdorf konnte ein Verdächtiger festgenommen werden, einer befindet sich noch auf der Flucht.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 27. März 2017 (07:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Polizeigroßeinsatz mit mehreren Streifen, Diensthunden  und einem Polizeihubschrauber in den frühen Morgenstunden des vergangenen Dienstag in Weigelsdorf. Vorerst Unbekannte brachen die Tür zu einem Imbisslokal am Bahnhof auf.

Dabei löste der Täter einen stillen Alarm aus. Von zu Hause aus konnte der Lokalbesitzer über die installierten Überwachungskameras sehen, wie sich Einbrecher in seinem Lokal aufhielten. Sofort alarmierte er die Polizei und machte sich auf den Weg zu seinem Lokal.

Lokalbesitzer beobachtete die Flucht

Aus sicherer Entfernung beobachtete der Lokalbesitzer, wie zwei Person aus dem Lokal über den Bahnhofsparkplatz Richtung Windschutzgürtel flüchteten. Als der Unternehmer mit dem Auto hinterherfuhr, den Verdächtigen allerdings aus den Augen verlor, bemerkte er eine weitere Person. Diese befand sich in einem Fahrzeug, welches am Bahnhofsparkplatz abgestellt war.

Der Lokalbesitzer setzte die eintreffenden Polizeistreifen über seine Beobachtungen in Kenntnis. Die Beamten nahmen den Mann im Fahrzeug, welcher sich schlafend stellte, vorläufig fest. Er saß in einem Fahrzeug mit moldawischem Kennzeichen. Weitere Streifen nahmen die Fahndung nach den zwei flüchtenden Verdächtigen auf. Dazu wurden auch Diensthunde sowie ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Die Fahndung blieb aber vorerst ohne Erfolg.

Der verdächtige Moldawier wurde von den Kriminalbeamten einvernommen, gab aber an nichts mit den beiden flüchtenden zu tun zu haben. Im Fahrzeug konnten jedoch Spuren sichergestellt werden, die auf weitere Fahrzeuginsassen hinwiesen. Auch im Lokal wurden DNA Spuren sichergestellt.

Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt auf freiem Fuß angezeigt. Die Ermittlungen nach den beiden flüchtigen Tätern brachten bereits erste Erfolge. Zumindest eine weitere verdächtige Person konnte bereits ausgeforscht werden. Die Ermittlungen laufen aber noch, heißt es bei der Polizei

In das Lokal am Bahnhof in Weigelsdorf wurde in der Nacht bereits zum vierten Mal eingebrochen. Gestohlen wurde etwas Wechselgeld sowie Zigaretten und zwei Flaschen Schnaps.