Fußgänger (76) von fahrerflüchtigem Lieferwagen erfasst und getötet

76-jähriger Fußgänger wurde Mittwochmittag in Weigelsdorf (Bezirk Baden) von einem Lieferwagen erfasst und getötet. Der Lenker flüchtete von der Unfallstelle

Erstellt am 17. November 2021 | 15:47

Tragischer Verkehrsunfall am Mittwoch kurz vor 12 Uhr auf der B60 im Ortsgebiet von Weigelsdorf. Ein 76-jähriger Pensionist war zu Fuß unterwegs und wurde von einem Lieferwagen erfasst und zu Boden geschleudert. Während der Fußgänger regungslos auf der Fahrbahn liegen blieb, soll der Unfalllenker kurz angehalten haben, dann aber davon gefahren sein. Die Fahndung nach dem Unfalllenker und seinem Lieferwagen läuft. 

Nachkommende Fahrzeuglenker alarmieren die Rettungskräfte. Sanitäter des Samariterbundes Ebreichsdorf begannen sofort mit der Reanimation des 76-Jährigen. Dabei wurden sie vom Notarzt aus Wiener Neustadt und dem Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus ITH unterstützt. Jedoch bleiben alle Versuche den Mann wieder zurück ins Leben zu holen, ohne Erfolg. Er verstarb noch an der Unfallstelle. 

Die Polizei sucht derzeit noch nach Unfallzeugen. Diese sollen sich bei der Polizei Ebreichsdorf melden.

www.monatsrevue.at