Winzer des Jahres präsentierte neuen Gedichtband

Der Winzer des Jahres, Martin Schwertführer aus Sooß, präsentierte in der Vorwoche sein neuestes Druckwerk.

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7024475_bad36cd_mann_2sp.jpg
Vizebürgermeister Peter Koternetz, Bundesrätin Angela Stöckl-Wolkerstorfer, der Autor und Winzer Martin Schwertführer, Ortschefin Helene Schwarz, Verleger Robert Ivancich, Landtagsabgeordneter Josef Balber.
Foto: privat

Der bekannte Winzer Martin Schwertführer lud vergangenen Dienstag zur Präsentation seines neuen Gedichtbandes „Einfach männlich“ ins hauseigene Weingut 47er.

115 heitere und skurrile Geschichten rund um den „Mann“ fasst das Zweitwerk des Hobbypoeten, welches im Kral Verlag erschienen ist.

Anzeige

Mehr als 200 Gäste lauschten an einem perfekten Abend den launigen Worten des Autors, der einen feinen und äußerst vielversprechenden Auszug darbot. Es herrschte beste Stimmung, wozu auch die Musik „Take Three“, welche ebenfalls heftig akklamiert wurde, beitrug.

Im Anschluss an die Präsentation nutzten viele der begeisterten Zuhörer die Möglichkeit, ein oder auch mehrere händisch signierte Exemplare des Autors mit nach Hause zu nehmen.

Der Reinerlös aus dem Buchverkauf geht erneut an „Licht für die Welt“. Die Bücher sind täglich zu den regulären Weinverkaufsöffnungszeiten im Weingut 47er erhältlich.