Ein Abend ganz im Zeichen des Weins. Weinbauverein Baden lud ins Lokal der Familie Ramberger. Zahlreiche Fest- und Ehrengäste waren mit dabei.

Von Philipp Grabner und Christian Dusek. Erstellt am 18. November 2018 (21:27)

Es ist schon Tradition: Jahr für Jahr lädt der Weinbauverein Baden mit Obmann Andreas Ramberger zur Jungweintaufe ein. Heuer ging ebendiese Veranstaltung bei der Familie Ramberger in der Mühlgasse über die Bühne.

Mit dabei neben "Hausherrn", ÖVP-Bürgermeister Stefan Szirucsek auch Vizebürgermeisterin, Landtagsabgeordnete Helga Krismer (Grüne), Stadträtin Erna Koprax (ÖVP) und Gemeinderätin Angela Stöckl-Wolkerstorfer (ÖVP). Die Weinsegnung erfolgte durch Kaplan Paul Such, musikalisch umrahmt für die Veranstaltung von den Singenden Weinhauern.

Auch Bundesweinkönigin wohnte Event bei

Als Ehrengast begrüßt werden konnte außerdem Bundesweinkönigin Julia Herzog. "Kilometer mache ich das ganze Jahr - heute musste ich nur von Bad Vöslau nach Baden fahren", meinte sie schmunzelnd in ihrer kurzen Rede. Die Thermenregion zeichne sich nicht nur durch die exzellenten Weine aus, sondern auch durch die Art und Weise wie, man diese genieße: Nämlich in Gesellschaft, beim Diskutieren oder gemeinsamen Plaudern.

Stadtchef Szirucsek: "Weinbau gehört zur Stadt!"

Lob für die Arbeit der Weinhauer gab es auch vom Stadtchef. "Der Weinbau gehört zur Lebensqualität der Stadt Baden dazu", so Stefan Szirucsek.

Dankesworte kamen schließlich noch von Obmann Andreas Ramberger - einerseits an seine Gattin Karin, andererseits auch an Sekretärin Karin Kopecky für ihre Arbeit.


Mehr dazu