Kahlbacher wird für Badener Fotofestival aktiv

Unternehmer unterstützen Festival „La Gacilly-Baden Photo“. Werbe-Coup am Flughafen Wien-Schwechat erreicht.

Erstellt am 24. Mai 2018 | 00:49
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7261340_bad21lagacilly.jpg
Markus Trocki (Marktamt), Pressesprecher Thomas Jorda, Siegmund Kahlbacher, Lois Lammerhuber, Baumeister Günter Steurer, Gilbert Kahlbacher, Clarissa Bucher (beide Hotel Sacher), Vizebürgermeisterin Helga Krismer und Silvia Lammerhuber.
Foto: NOEN, privat

Auf Initiative des Badener Unternehmers Siegmund Kahlbacher unterstützen immer mehr Wirtschaftstreibende das nahende Fotofestival „La Gacilly-Baden Photo“ (8. Juni bis 30. September). Kahlbacher selbst ist mit der von ihm vertretenen KYATT-Gruppe mit gutem Beispiel vorangegangen. Er versucht weiter, Unternehmer als Sponsoren für das Fotofestival zu mobilisieren, da er von dem Großereignis überzeugt ist.

Anzeige

Dank der guten Kontakte von Festivaldirektor Lois Lammerhuber, sind bereits weitere Partner entgegengekommen. So ist im aktuellen Bordmagazin von Austrian Airlines ein großer Bericht über das Festival zu lesen. Pro Ausgabe werden 2,2 Millionen Passagiere erreicht. Seit Donnerstag präsentiert sich das Fotofestival zudem prominent im Willkommensmodus am Flughafen.

Zusammenarbeit mit Airport

In Kooperation mit dem Flughafen Wien zeigen 120 (!) synchron geschaltete Bildschirme in der Ankunftshalle bei den Gepäcksförderbändern eine Auswahl der fantastischen Bilder des Fotofestivals. Jeden Monat erfahren so 4,5 Millionen Passagiere davon, wie Fotokunst mit Gartenkunst Baden zur Stadt der Fotografie verschmelzen lassen.

Apropos Sachleistungen: Die Österreichischen Bundesforste haben die Holzpfähle zur Verfügung gestellt, auf die ein Großteil der Bilder angebracht wird.