Feuerwehr rettet Bewohner und Katze. Ein Brand in einer Wohnung im Badener Ortsteil Weikersdorf hat Sonntagfrüh einen Verletzten gefordert.

Von Redaktion, APA. Update am 17. September 2017 (18:01)

Nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos wurde der Mann nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert. Das Feuer war in der Kochnische entstanden, wo nahe des Herdes Kunststoffbehälter in Brand geraten waren.

Eine Bewohnerin der Anlage hatte bemerkt, dass aus der darunterliegenden Wohnung Rauch aufstieg. Sie alarmierte die Einsatzkräfte und teilte mit, dass der Nachbar trotz mehrmaligen Läutens und Klopfens nicht zur Tür gekommen sei.

Feuerwehrleute retteten ihn in der Folge aus der stark verrauchten Wohnung und fingen auch seine junge Katze ein. Eine Angehörige nahm das unverletzt gebliebene Tier in Obhut.