Baden: „Gedankenzirkus“ im Theater am Steg

Erstellt am 14. Mai 2022 | 15:02
Lesezeit: 2 Min
New Image
Michael Capek, Isabella Scholda, Fabia Kail und Stefan Szirucsek freuen sich auf den "Gedankenzirkus".
Foto: psb/sap
Die amtierende Landes- und Vize-Staatsmeisterin im Poetry-Slam, Isabella Scholda und die Singer-Songwriterin Fabia Kail laden heute am 14. Mai dazu ein, in eine Welt voller Wortkunst, eleganter Lyrik und Musik einzutauchen.
Werbung
Anzeige

Ab 19.30 Uhr lassen die beiden Künstlerinnen die Welten der Musik und der Poesie im Theater am Steg verschmelzen und bieten ihrem Publikum eine ausgesuchte Auswahl an Gedanken, Texten und Songs. Dabei wird es durchaus bunt: Denn beim „Gedankenzirkus“ schlagen Sätze Saltos, werden Buchstaben jongliert, Reimketten aus dem Hut gezaubert und die kleinen und großen Fragen des Lebens in die Manege geworfen.

Bürgermeister Stefan Szirucsek und Kultur-Stadtrat Michael Capek unterstreichen: „Baden war schon immer ein Zentrum für Kulturschaffende. Mit Isabella Scholda dürfen wir auf einen Künstlerin stolz sein, die mit zeitgenössischer Kunst zu begeistern versteht. Wir gratulieren der Poetin herzlich zu ihrem Erfolg und legen das Programm ,Gedankenzirkus‘ Literatur- und Musikfreunden ans Herz.“

Das ist Poetry-Slam

Die Idee des Poetry-Slams wurde 1984 in Chicago geboren. In Österreich sprießen Anfang der 2000er-Jahre die ersten Poetry-Slams aus dem Boden, mittlerweile gibt es österreichweit über 50 regelmäßige Poetry-Slams.

Poetry-Slam ist ein literarischer Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer selbst verfasste Texte vortragen - und damit um die Gunst des Publikums buhlen. Denn keine professionelle Jury, sondern die Zuschauer selbst bewerten die literarische Darbietung.

Dabei geht es nicht nur um den Text allein, sondern auch um Darbietung und Auftreten. Und genau das macht Poetry-Slam aus: Um die Magie dahinter zu verstehen, muss man selbst dabei gewesen sein - egal ob auf der Bühne oder im Publikum.

  • „GEDANKENZIRKUS“ – Musik & Poesie
  • Samstag, 14.05.2022, 19:30 Uhr
  •  Theater am Steg, Johannesgasse 14, 2500 Baden
Werbung