Anton Krapf: w4taxi.

Erstellt am 01. Dezember 2017 (09:23)
Kreativ-Foto Mikscha

Mein Unternehmen in wenigen Sätzen

In unserem Unternehmen befinden sich mittlerweile 9 Fahrzeuge, die auf die verschiedensten Bedürfnisse unserer Fahrgäste abgestimmt sind. Wir haben Schulbusse, Discobusse, Business Busse und seit dieser Woche auch einen Rollstuhltransporter, wobei der Fahrgast im Rollstuhl transportiert wird. Also sind wir für den Geschäftsmann, der zum Flughafen möchte, bis über die Kinder, die in die Schule müssen, aber auch für die Teenager, die zur Party wollen, mit dem für Sie geeignetsten und bequemsten Fahrzeug im Einsatz.

Meine Motivation

Ich habe in meiner Jugend sehr viele Freunde und Bekannte bei Autounfällen verloren, meist waren die Unfälle in der Nacht und die Lenker betrunken. Taxifahren war früher ein Fremdwort oder man kannte es nur aus der Stadt, die wenigen "Taxler", die es gab, fuhren bzw. fahren in der Nacht meist nicht und ich dachte mir immer das kann`s nicht sein. Ich fing mit einem Fahrzeug an und hatte jede Woche auf`s Neue mehr und mehr Kunden, sodass ich innerhalb der ersten 3 Wochen jede Woche ein Auto kaufen musste, um die Nachfrage zu stemmen. Im ersten Jahr hatten wir 4 Fahrzeuge laufen. Das Wachstum ist für mich nicht so einfach, meist geht eins ins andere und wir brauchen schon wieder ein oder zwei Autos mehr aber dann denke ich mir passt perfekt, dann können wir noch mehr Jugendliche am Wochenende in die Disco bringen und was noch wichtiger ist: GESUND WIEDER NACH HAUSE. Erst wenn wir die Verkehrstoten, die durch Alkoholeinfluss sterben, auf NULL bringen ist mein Ziel erfüllt. Ich war anfangs 7 Tage die Woche 24 h im Einsatz. Da kann man sich vorstellen wie hart das ist. Darum fahren wir seit 01.01.2017 von Mittwoch 08:00 – Sonntag 08-00 durchgehend (natürlich auch vor Feiertagen) und von Sonntag bis Mittwoch nur vorreservierte Fahrten. Meine größte Motivation ist der Zuspruch und die Dankbarkeit unserer Kunden. Wir haben 90% Stammkunden und das freut mich ganz besonders. Natürlich geht das nur mit guten und verlässlichen Mitarbeitern, denen ich für Ihren Einsatz und das familiäre Arbeitsklima danken möchte.

http://www.w4taxi.at

Umfrage beendet

  • Stimmt für eure Favoritin/euren Favoriten ab!