Algenplagen-Entwarnung am Badesee. Nach rund drei Wochen gibt´s wieder ungetrübten Badespaß.

Erstellt am 16. Juni 2017 (04:00)
privat
Entwarnung am Badesee Au.

Dem Obmann des Siedlervereins im Erholungsgebiet, Karl Gruber, ist die Genugtuung deutlich anzumerken. Der Algenteppich auf dem Gemeindesee, der noch vor zwei Wochen für Aufregung bei den Anrainern gesorgt hat, ist wieder verschwunden. „Wir wissen aus Erfahrung, dass die Algenblüte nur von kurzer Dauer ist und von Jahr zu Jahr unterschiedlich ausfällt“, erklärt Gruber.

„Wir haben eben einen Natur-Badeteich. Die Algenplage am Badesee in Au hat sich seit Pfingstmontag dramatisch zum Guten gewendet, wie es die Fachleute vorausgesagt haben“, frohlockt Gruber.