Feuerwehr Rauchenwarth holt ersten Platz

Erstellt am 04. Juli 2022 | 05:00
Lesezeit: 2 Min
Die Feuerwehrjugend aus Rauchenwarth stellte ihr Können unter Beweis.
Werbung

Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen fand der diesjährige Bezirksjugendwettbewerb der Feuerwehr in Au am Leithagebirge statt.

Die jungen Kameraden hatten dabei einige Herausforderungen zu bewältigen, darunter einen Hindernislauf, der als Gruppe bewältigt werden musste. Auch ein Staffellauf rund um den Sportplatz zählte zu den Aufgaben, die im Rahmen des Wettbewerbs bewertet wurden. Insgesamt 23 Mannschaften kämpften im Gruppenbewerb um den ersten Platz und wollten einen Pokal mit nach Hause nehmen. Schließlich gelang es den Rauchenwarthern, in der Kategorie Bronze und ebenso in Silber den ersten Platz zu belegen. Den zweiten Platz in beiden Kategorien belegten die Mannersdorfer, den dritten Platz die Kameraden aus Wolfsthal, Berg, Gallbrunn und Enzersdorf.

In den Einzelbewerben bemühten sich 69 Jugendliche um die Jugendabzeichen. Sie mussten ebenfalls einen Hindernislauf meistern, um Punkte zu erreichen. Im Einzelbewerb Bronze konnte Laura Banka aus Mannersdorf am meisten überzeugen und belegte den ersten Platz.

Weiterlesen nach der Werbung