Auto rollt gegen Baum: 81-jähriger Lenker verstorben

Erstellt am 14. März 2022 | 14:18
Lesezeit: 2 Min
New Image
Foto: Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg
Der Mann hatte sein Fahrzeug abgestellt. Die Handbremse war nicht fest genug angezogen, das Auto rutschte über eine Böschung. Beim Versuch es zu stoppen, brach der Lenker zusammen, jede Hilfe kam zu spät.
Werbung

Ein tragischer Vorfall kostete am Samstag einen 81-jährigen Autolenker das Leben. Der Mann war dem Wagen auf der Landstraße L2026 ("alte B9") zwischen Petronell-Carnuntum und Bad Deutsch-Altenburg unterwegs gewesen. Er hatte seinen Hund mitgenommen.

Aus nicht bekanntem Grund stellte der 81-Jährige sein Fahrzeug an einem Feldweg ab. Laut Polizei war offenbar die Handbremse nicht fest genug angezogen worden, der "Aixam" rollte über die Böschung und krachte gegen einen Alleebaum. Beim Versuch das Fahrzeug zu stoppen brach der Lenker plötzlich zusammen und verstarb vermutlich an Herzversagen. 

Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Die Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg zog das Unfallwrack auf die Fahrbahn und schleppte es ab. 

New Image
Foto: Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg

Werbung