Zwei Pkw-Lenker bei Unfällen verletzt. Ein Wagen gegen Baum gekracht, anderer in Straßengraben gekippt. Beide Lenker mussten ins Spital gebracht werden.

Von Josef Rittler. Erstellt am 12. September 2019 (04:12)
Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg
Unfall am Samstag: Um den Lenker im unwegsamen Gelände aus dem Auto zu befreien, musste die Feuerwehr auch einige Sträucher umschneiden.

Zwei Einsätze hatte die Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg vergangene Woche zu bewältigen.

Am Freitag war kurz nach 17 Uhr ein Pkw-Lenker mit seinem Auto auf der alten B9 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Der Mann musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der verletzte Lenker wurde vom Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus transportiert. Der beschädigte Pkw wurde abgeschleppt und sicher abgestellt.

Ein weiterer Pkw-Lenker wurde am Samstag durch einen Unfall verletzt. Der Mann war mit seinem Wagen ebenfalls von der Fahrbahn abgekommen, das Auto lag umgekippt im Straßengraben. Der Lenker war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten werden. Die Rettung brachte den Verletzten ins Spital. Im Einsatz standen die Feuerwehr Bad Deutsch-Altenburg und die Feuerwehr Petronell-Carnuntum.