Abstand zu gering: Radler krachte gegen Pkw

Mountainbiker kommt zu Sturz und erleidet Abschürfungen.

Erstellt am 25. April 2018 | 04:52
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Radfahrer Fahrrad Rad Radunfall Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, Willem Havenaar

Ein 49-Jähriger aus Hainburg fuhr am Samstag gegen 12.30 Uhr mit seinem Auto im Ortsgebiet auf der Hauptstraße von der Wolfsthaler Straße kommend in Richtung Edelstal.

Als ein vor ihm fahrender Wagen langsamer wurde und auf einen Parkplatz einbog, hielt der 49-Jährige an. Ein nachkommender Mountainbiker hatte zu wenig Abstand gehalten und konnte nicht mehr bremsen.

Der 53-Jährige krachte mit seinem Rad gegen das Heck des Wagens, stürzte und schlug auf der Fahrbahn auf. Er erlitt Abschürfungen. Über Schäden an den beteiligten Fahrzeugen ist nichts bekannt.