Faschingsumzug in Berg. Seit dreißig Jahren findet in Berg das Verbrennen des Faschings statt. Traditionsgemäß wird der Verblichene vorher von „Pater Pepickou“ Josef Hartl eingesegnet. Danach machten sich vierzehn Gruppen auf eine Runde durch den Ort.

Von Josef Rittler. Erstellt am 28. Februar 2017 (06:52)