Straße wird verbreitert

Erstellt am 24. Oktober 2021 | 05:02
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_8208206_gre42rh_bergambuehel_privat_2sp.jpg
Erich Weintritt, Stefan Benkovits, Martin Denk, Andreas Slavik, Heinz Arbinger, Bürgermeister Andreas Hammer (SPÖ) und Hans Peter Gamel.
Foto: privat
In der Gemeinde Berg wird „Am Bühel“ die Böschung verlegt und die Straße verbreitert.
Werbung

Die Arbeiten „Am Bühel“ haben begonnen. Die Kreuzung der  Hauptstraße mit der Gasse „Am Bühel“ wird verbreitert und neu gestaltet. Dazu wird die Böschung um etwa drei Meter näher an die Grundstücksgrenzen verlegt. Auch der Gehsteig und die Randsteine werden in diesem Bereich erneuert.

Während der Arbeiten soll der Verkehr möglichst ungehindert fließen, allerdings muss die Stelle ab Montag voraussichtlich für einige Zeit doch gesperrt werden. Die Asphaltierungsarbeiten sind für die erste November-Woche geplant. Die Kosten betragen 60.000 Euro. Das Bauprojekt wird beim „Kommunalen Investitionsprogramm“ für eine 50-prozentige Förderung durch den Bund eingereicht.

Werbung