Hainburg/Donau: Auto saß in Grube von Supermarkt-Parkplatz fest

Erstellt am 29. Dezember 2021 | 12:29
Lesezeit: 2 Min
Das Wagen war auf dem Gelände einer Supermarkt-Filiale in eine Vertiefung zwischen den Parkplätzen gefahren. Die Feuerwehr Hainburg/Donau hob das Auto wieder auf den Asphalt.
Werbung

Kaum war die Feuerwehr Hainburg/Donau vom Fahrzeugbrand eingerückt, wurde sie zu einem weiteren Einsatz alarmiert. "Abermals wurden wir zu einer Fahrzeugbergung im Einkaufsgebiet am westlichen Stadtrand alarmiert", berichtet Feuerwehrsprecher Christian Schulz. 

Binnen weniger Minuten rückten die Kameraden mit Rüstlösch- und Wechselladefahrzeug aus. Ein Pkw, der in der Grube auf einem Supermarkt-Parkplatz festsaß, musste mit Kran und Hebekreuz geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

Werbung