Daniela Koller wurde zur Ersthelferin - Mann gerettet. Rot-Kreuz-Mitglied leistete erste Wiederbelebungsmaßnahmen.

Erstellt am 11. Oktober 2017 (04:16)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Daniela Koller ist seit 11 Jahren beim Roten Kreuz Bruck tätig.
NÖN

Sarasdorf als Heimat der Lebensretter: Nach Mario Hans wurde nun Rot-Kreuz-Mitglied Daniela Koller in Berndorf zur Ersthelferin. Die Sarasdorferin befand sich mit Berndorfs Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Christian Raith und Jugendreportern des Roten Kreuzes beim Essen, als ein Mann unweit von ihnen zusammenbrach.

„Wir haben einen Notfallcheck gemacht und mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen“, erzählt Koller. Kurz darauf kamen die First Responder, Rettungsdienst und Notarzt an. „Die Rettungskette funktionierte, das war die tatsächliche Lebensrettung“, freut sie sich. Der Mann sei bereits aus dem Krankenhaus entlassen worden.